Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dokujunkies.org Board. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

amd3012

Anfänger

  • »amd3012« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. November 2018, 18:46

Eine glückliche Familie | OT: Xi Ying Men | ET: In-Laws | VR China 1981

Eine glückliche Familie | OT: Xi Ying Men | ET: In-Laws | VR China 1981

Hallo, Ich suche schon seit Jahren nach dem Film "Eine Glückliche Familie"
von 1981, leider ist der einfach nicht aufzutreiben. Er lief am Montag,
den 3. Mai 1982 um 23:00-00:45 im ARD und ZDF. Ich wäre begeistert,
wenn irgendwer den hochladen könnte, es ist ein wirklich schöner,
Herz erwärmender Film.




Titel: Eine glückliche Familie
Original-Titel: Xi Ying Men
Englischer Titel: In-Laws
Chinesischer Spielfilm
Land: VR China

Regie: Zhao Huanzhang
Buch: Xin Xianling
Kamera: Peng En Li · Cheng Shiyu
Musik: Yang Shaolü
Darsteller:
... Yu Shaokang
... Wang Yumei
... Zhang Liang
... Wang Shugin
... Ma Xiaowei

Sprache: Deutsch
Länge: 104 Minuten
Genre: Komödie | Melodram
IMDB-Link: https://www.imdb.com/title/tt1021003/
Weitere Links:
http://retro-media-tv.de/tvp/80/1982/19820503.htm
https://www.filmdienst.de/film/detai...kliche-familie

Vorsicht: Es existieren gleichnamige Serien, allerdings sind alle nach 1981
Produziert worden und sind nicht von Zhao Huanzhang

Sender: ARD
Erstaufführung im deutschen TV:
3.5.1982 23:00-00:45

Handlung:
Die ländliche Großfamilie Cheng hat große Schwierigkeiten mit der zänkischen Schwieger-tochter Quiang Ying.
Durch ihren Neid und ihre Missgunst macht sie den anderen das Leben schwer, selbst eine Familientrennung hilft da wenig.
Erst eine kleine häusliche Katastrophe bringt Quiang Ying schließlich zur Besinnung. Eine bäuerliche Komödie aus der Volksrepublik China.