Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dokujunkies.org Board. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. Februar 2012, 00:46

F1 2012 ohne Sky

Hab gelesen, dass Sky und die FOM ihren Vertrag beendet haben. Find ich schade, oder hat jemand andere Infos?

2

Mittwoch, 8. Februar 2012, 07:38

Zitat von »Sky«

Gute Nachricht für alle Motorsport-Fans: Die Sky Deutschland AG und der Formel 1-Rechtepartner FOWC Ltd. verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft.

(Sky) - Auch 2012 zeigt Sky alle 20 Rennen der Formel 1 live vom ersten freien Training bis zum Zieleinlauf.

Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet, zeigt sich hoch erfreut über die Einigung: „Das ist eine sehr gute Nachricht für alle Sky Kunden und die vielen Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nur Sky Zuschauer erleben die Formel 1 weiterhin in echtem HD, aus verschiedenen Perspektiven und ohne Werbeunterbrechungen.“


Quelle: Sky
http://www.sky.de/web/cms/de/59705.jsp
Gruß
usedomradio

Mit einem Kauf über diese Links unterstützt du die Uploads auf Dokujunkies
Uploaded | Share-Online

3

Mittwoch, 22. Februar 2012, 20:54

Zitat


Peter Lauterbach wird in diesem Jahr den Formel 1-Zirkus nicht mehr begleiten. Ersetzt wird er durch Ursula Hoffmann, die aus München berichtet.

Neben einem neuen Produktionskonzept der Formel 1 bei Sky wird es in diesem Jahr auch personelle Veränderungen im On Air-Team geben. Moderator Peter Lauterbach wird nicht mehr für den Bezahlsender vor der Kamera stehen. Der 35-Jährige erklärte in der Bild-Zeitung, dass er diese Entscheidung gemeinsam mit dem Sender getroffen hätte. Die Möglichkeiten des Senders in Sachen Formel 1 seien limitiert, sagte er. Die Moderation aus einem festen Studio in Europa/Deutschland war für ihn keine Option.

Lauterbach begleitet die Formel 1 seit Jahren, übrigens nicht nur als Moderator, sondern auch als Macher hinter der Kamera. Er ist COO (Chief Operating Officer) der WIGE Media AG, die für RTL die Vor-Ort-Produktion der Formel 1 stemmt.

Vor der Kamera wird eine alte Bekannte den 35-jährigen Lauterbach ersetzen. Als moderierende Field-Reporterin direkt vor Ort wird in der neuen Saison, die am 18. März startet, Tanja Bauer eingesetzt. In Sachen Kommentar ändert sich, wie auch schon zuvor durchgedrungen war, nichts: Jacques Schulz und Marc Surer bleiben den Motorsport-Fans erhalten.

Die Vorberichte kommen zum Teil aber auch aus München aus dem Studio von Sky Sport News HD - hier greift das neue Konzept der Übertragungen: Sky Sport News-Frau Ursula Hoffmann soll durch die Sendungen führen, teilweise auch Gesprächspartner begrüßen und immer wieder an die Rennstrecken schalten, um Stimmen einzuholen.


Quelle: Quotenmeter
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=55115&p3=
Gruß
usedomradio

Mit einem Kauf über diese Links unterstützt du die Uploads auf Dokujunkies
Uploaded | Share-Online

4

Mittwoch, 22. Februar 2012, 21:28

Hauptsache Schulz und Surer bleiben ;)